7. Durch die Wüste – und zurück

0  comments

Baja California Norte

Nix wie weg aus dem "bösen" Moloch Tijuana!

Auf einer autobahnähnlichen, mautpflichtigen Strasse ging es sehr beschaulich an der Westküste der Baja California entlang in Richtung Ensenada, wo wir als nächstes übernachten wollten.

Nach nur eineinhalb Stunden waren wir auch schon dort und machten uns auf die Suche nach einer bezahlbaren Unterkunft.

Wir sind in Mexiko! Was für ein Gefühl!

Das war, als ob man plötzlich allen Stress von sich wirft, tief durchatmet und denkt: JA! Wir sind angekommen.

Alles etwas (oder auch etwas mehr) chaotisch im Vergleich zu der uns bisher bekannten "ersten" Welt, in der alles sooo geregelt ist.

Hier hupt und quietscht es, die Leute laufen kreuz und quer, der Großteil der Autos auf den Strassen hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und überall sind diverse Strassenständchen, die ihre Waren anbieten, wie z.B. frisches Obst. Darauf komme ich aber später nochmal zurück.

Verkehr in Ensenada


Der Standard eines günstigen Hotel/Motelzimmers ist dann auch etwas, woran sich der verwöhnte Deutsche erstmal gewöhnen muss.

Um weiterlesen zu können

Hier Einloggen oder Registrieren!


Weitere Beiträge in diesem Zeitraum:

5. Caramba, Carajo, Dolores…

5. Caramba, Carajo, Dolores…

6. Pasaporte por favor…

6. Pasaporte por favor…

8. Die Nackte Dolores 3¼

8. Die Nackte Dolores 3¼
Gut oder geht so?!?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}